TYPO3 Musterprojekt - Monday, 16. September 2019
Druckversion der Seite: ZUMA-GESIS
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/keller/institutionen/zuma-gesis/

Das frühere Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen (ZUMA) in Mannheim ist jetzt Abteilung des neu gegründeten Instituts GESIS. Die Abteilung berät die Sozialforschung bei der Anlage, Durchführung und Auswertung sozialwissenschaftlicher Untersuchungen, führt eigene Untersuchungen durch, erleichtert den Zugang zu amtlichen Daten und beobachtet und analysiert die gesellschaftliche Entwicklung mit sozialen Indikatoren. GESIS-ZUMA führt auch eigene Forschungen durch mit dem Ziel, die methodischen und technischen Grundlagen der sozialwissenschaftlichen Forschung zu verbessern.

GESIS - ZUMA

Hausanschrift: B2,1; 68159 Mannheim

Postanschrift: Postfach 122155; 68072 Mannheim

Tel.: 0621/1246-0

Fax: 0621/1246-100

E-Mail: zuma@gesis.org
- www.gesis.org -
- link zum Standort Mannheim -

- Archiv der alten ZUMA-Publikationen - z.B. ZUMA-Nachrichten

 

ALLBUS

Unter Verantwortung der Abteilung ALLBUS werden in der 'Allgemeinen Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften (ALLBUS)' in zweijährigem Abstand repräsentative Querschnitte der Bevölkerung zu sozialwissenschaftlichen Themenbereichen befragt.

ISSP

Die Arbeitsgruppe ISSP ist deutscher Partner des internationalen Forschungsverbundes 'International Social Survey Programme (ISSP)', der jährlich eine Umfrage zu sozialwissenschaftlich relevanten Themen in mehr als 30 Teilnehmerländern durchführt.

Mikrodaten

Die Abteilung Mikrodaten erschließt Mikrodaten der amtlichen Statistik für die sozialwissenschaftliche Forschung. Im Mittelpunkt stehen dabei die Daten des Mikrozensus.

Einkommen &Verbrauch

Die Abteilung Einkommen und Verbrauch verbessert den Zugang zu Mikrodaten über Einkommen und Verbrauch privater Haushalte. Neben Daten der amtlichen Statistik erschließt und verbreitet sie Daten der privatwirtschaftlichen Sozialforschung.

Soziale Indikatoren

Die Abteilung Soziale Indikatoren beobachtet und analysiert die gesellschaftliche Entwicklung mit dem Instrumentarium der Sozialindikatorenforschung und der Sozialberichterstattung. Sie stellt kontinuierlich Informationen zur Wohlfahrtsentwicklung und zum sozialstrukturellen Wandel zur Verfügung.