TYPO3 Musterprojekt - Friday, 3. December 2021
Druckversion der Seite: Geiz
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/keller/kartei/geiz.html

Geiz (Gier, Habsucht) (Egoismus) bezeichnet übertriebene )zwanghafte) Sparsamkeit, die meist damit verbunden mit dem Unwillen etwas mit anderen zu teilen. Die Habsucht zählt zu den Haupt(Tod)Sünden gemäß den Regeln der (katholischen) Kirche. (<media 2513>Gandhi</media>) Geiz ist auch eine Ernährungsünde.
"Geiz ist geil" Dieser Werbespruch ist ebenso allgemein bekannt (wikipedia) wie die dazu passende Käufertypologie vom "Schnäppchenjäger". (Schnäppchen - wikipedia) (Deutsche Welle - Alltagsdeutsch - Schnäppchenjäger).
Der Erwerb eines Produktes, einer Dienstleistung, usw zu günstigen Bedingungen (Vorteilserwerb) (Sicht des Käufers - möglichts geringen Preis zahlen) /"Glück gehabt") (freie Marktwirtschaft) ist ein fester Bestandteil beim Handeln der Menschen (Märchen vom "Hans im Glück" zeigt das der vorher gesehene Vorteil sich hinterher nicht immer realisieren).
In der modernen Marktgesellschaft wird dieser "angeborene Reiz", wenn sich eine günstige Gelegenheit bietet, diese schnell zu ergreifen, zu "zu schnappen". Die Anbieter nutzten dies aus und bietet gezielt "Schnäppchen" (Verkaufsförderung; Sonderangebote; Prozente-Nachlass) an, auf die viele Schnäppchenjäger warten.
Aber nicht jedes Sonderangebot ist ein Schnäppchen; aus dem "Glück" kann leicht "übers Ohr gehauen“ werden.
Die "Schnäppchenjagd" wird durch das Internet gefördert. Es gibt viele Websites mit entsprechenden Angeboten; es gibt keinen (?) Anbieter der dies nicht im Repertoire hat.
(siehe auch ökonomische Bewertung der Lebensmittel;
 Preis - Faktor des Ernährungsverhaltens (Kaufverhalten  - POS)

weitere Informationen;
Schnäppchenführer - Autor - Heinz Waldmüller (begann im SDR damit) (1982)(Website) (Fabrik-Einkauf, Outlet) (Waldmüller ist auch Miterfinder der "Pfundskur")
Preisvergleichs-Websiten (Google-Treffer für Schnäppchen 141.000.000 - am 14.10.11)

"Alles für die Hälfte" (Götz Hamann) Die Zeit Nr. 24 - 9.6.11) - Coupon / Internet - www.groupon.de (schnellwachsendes Unternehmen, das erst 2008 gegründet wurde) (so funktionierts) 80 Mill solcher Schnäppchen-Jäger (ca 50% in USA), in Deutschland ca 4 Mill in Deutschland; gut in Großstädten, z.B. Berlin 400.000 - "Grouponing" (gang an Börse geplant und verschoben . Zeit - 18.9.2011)

(früher - Rabattmarken-Sammeln - couponing)  (seit 1897)
Kundenbindung (wiki)

Carolan, M.: Cheaponomics. Warum billig teuer ist. oekom-Verlag, Aug 2015