TYPO3 Musterprojekt - Wednesday, 24. April 2019
Druckversion der Seite: Herrschaft
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/keller/kartei/herrschaft/

Herrschaft (Autorität, Macht) Macht als dauerhaft vs. diskontinuierlich, partiell vs. umfassend, institutionell verfestigt vs. informell
Chance, bei einer Gruppe von Menschen für gegebene Befehle in einem umfassenden Themenbereich mit großer Regelmäßigkeit Gehorsam zu finden - Streben der Herrschenden nach Autorität, um bei den Beherrschten positive Anerkennung ihrer Überlegenheit zu finden > bessere Herrscherbasis
Legitime Herrschaft, wo die Beherrschten die Ausübung von Herrschaft gemäß den für den Normalfall in der Gesellschaft geltenden Normen für gerechtfertigt halten; Legitimation meist durch Legalität, aber auch durch Tradition oder Charisma etc.
Nach Max Weber: Bezeichnung für eine Sozialbeziehung, die durch eine geregelte und legitimierte Möglichkeit zur Einflußnahme der Herrschenden auf die Beherrschten gekennzeichnet ist > “Chance, für einen Befehl bestimmten Inhalts bei angebbaren Personen Gehorsom zu finden
Funktionen: Orientierung und soziale Kontrolle (Mikroebene) – Differenzierung, Integration, Strukturerhaltung, Steuerung (Makroebene)
Herrschaftstypen (idealtypisch):
- Charismatische Herrschaft
- Traditionelle Herrschaft
- Legale Herrschaft
Infos - Wikipedia

(Feudalismus - die Herrschaft - und die Untertanen, das Gesinde)