TYPO3 Musterprojekt - Monday, 20. September 2021
Druckversion der Seite: Ökonomie - Kosten - Gesundheit
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/public-health-nutrition/oekonomie-kosten-gesundheit.html

Krankheitskosten - allgemein

Krankheit/ Fehlernährung - wirtschaftliche Verluste (Teufelskreis der Unterernährung); umgekehrt Gesundheit (richtige Ernährung) - fördert die Wirtschaftlichkeit (Betriebsgesundheit - Volksgesundheit - Entwicklung)
Doch Behandlung von Krankheiten ist ein großer Markt "Health market" (Trend mehr Zivilisationskrankheiten - Lifestyle Diseases - läßt Aktien der entsprechenden Firmen ansteigen, z.B. - "Public health time-bomb and industry opportunity" (Food-Navigator 22.01.2015/ Topix )

Gesundheitskosten - neue Zahlen -
Gesundheitsausgaben im Jahr 2019 auf über 400 Milliarden Euro gestiegen. Geschätzte Ausgaben für 2020: weiterer Anstieg um 3,5 % auf 425,1 Milliarden Euro – Auswirkungen der Corona-Pandemie noch nicht vollständig absehbar. Statistik Bundesamt 06.04.2021
"Für das Jahr 2018 wird auf Basis bereits vorliegender und fortgeschriebener Werte ein weiterer Anstieg auf 387,2 Milliarden Euro geschätzt, das wären 3,1 % mehr als im Jahr 2017. Statist.Bundesamt 21.03.2019
"Die Gesundheitsausgaben in Deutschland haben im Jahr 2017 erstmals die Marke von 1 Milliarde Euro pro Tag überschritten. Für 2017 wird ein Anstieg der Gesundheitsausgaben gegenüber 2016 um 4,9 % auf 374,2 Milliarden Euro prognostiziert. Von 2015 zu 2016 hatten sie sich um 3,8 % auf 356,5 Milliarden Euro oder 4 330 Euro je Einwohner erhöht. Dies entsprach einem Anteil von 11,3 % am Bruttoinlandsprodukt."  Statistik Bundesamt 15.02.2018
Im Jahr 2015 waren es 344,2 Milliarden Euro oder 4 213 Euro je Einwohner. (Pressemitteilung 21.02.2017) - 2014- 328 Mrd.€ (Stat.Bundesamt, Pressemeldung 08.03.2016)
2008 - 245 Mrd € / sind rund 10% am Gesamt-Brutto-Inlandsprodukt (Entwicklung der Krankheitskosten - Vergleich zu früheren Jahren / Trendberechnung für Zukunft) (Gesundheitskosten 1970_1982)   (Gesundheitskosten 2009 -  263 Mrd € ) (2009 - 278,3 Mr€)

"Technischer Fortschritt im Gesundheitswesen: Quelle für Kostensteigerungen oder Chance für Kostensenkungen?" Arbeitsbericht des TAB, Berlin, 2014 (link) (download)

Anteil der verschiedenen Krankheiten - an Gesamtkosten - Mit zunehmenden Alter steigen die Krankheits-spezifische Mortalität-Raten (CHART)  (damit auch Zunahme der Krankheitskosten - CHART; Destatis - Bericht 2008 zu Krankheitskosten)

Bericht der EU 2009 Ageing Report: Economic and budgetary projections for the EU-27  Member States (2008-2060)  (ca 250p) - Bevölkerungsentwicklung; Änderung der Lebenserwartung; mehr alte Menschen; weniger im arbeitsfähigen Alter; ökonomische Auswirkungen; höhere Rentenzahlungen; höher Kosten im Gesunheitssystem (health economy); Modell-Rechnungen.

Anteil der verschiedenen Krankheiten an den Gesamtkosten; Anteil der ernährungsabhängigen Erkrankungen (Kosten der Felernährung)

Mangelernährung in Europa - eine versteckte Krankheit - kostet jährlich170 Milliarden Euro. Newsletter Nr.3/2015 link der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin www.dgem.de -

Für Deutschland basierten alle Zahlen auf einer "alten" Studie - Arab et al - und auf die wird seither "aufgebaut" extrapoliert
Neu: Ungesunde Ernährung kostet 17 Mrd. € jährlich (in Deutschland) - Pressemeldungen  link / Standard, Wien - 16.09.2015 - ⇔ Meier, T. et al.:  Healthcare Costs Associated with an Adequate Intake of Sugars, Salt and Saturated Fat in Germany: A Health Econometrical Analysis PlusOne - 09.09.2015 - DOI 10.1371/journal.pone.0135990

USA - Papanicolas, I. et al.: Health Care Spending in the United States and Other High-Income Countries.   JAMA 319(10):1024-1039. doi:10.1001/jama.2018.1150 (2018) (zeigt z.B. daß Deutschland überdurchschnittlich hohe Ausgaben für das Gesundheitssystem trägt, die Ergebnisse - die Gesundheitsindikatoren - sind unterdurchschnittlich
Mozaffarian,D. et al.: The real cost food food. JAMA 312(9) 889-890 (03.09.2014) - allein die Kosten für Herz-Kreislauferkrankungen und Diabetes belaufen sich auf ca 700 Mrd. US$ jährlich
⇔ US Burden of Disease Collaborators JAMA 310(6) 591-606 (14.08.2013) -  Global Burden of Disease Study - (GBD) -Report - download -
Kosten durch verminderte Arbeitsleistungen; z.B. mangelnde Fitness der Soldaten der US Army durch Übergewicht - Aussagen von General Mark Hertling   (Washington Post 10.12.2012 / New YorkTimes - 30.08.2010)
- Jardim, T.V et al.: Cardiometabolic disease costs associated with suboptimal diet in the United States: A cost analysis based on a microsimulation model. PLOS Medicine doi.org/10.1371/journal.pmed.1002981 (17.12.2019) ⇔ link bei www.eurekalert.org 17.12.2019 (rund 50 Mrd US$/Jahr)
Ward, Z. et al.: Association of body mass index with health care expenditures in the United States by age and sex. PLOS One doi.org/10.1371/journal.pone.0247307 (24.03.2021)  ⇔ "Higher health care costs linked with excess weight across range of BMIs."  link bei www.eurekalert.org 24.03.2021
The Heavy Burden of Obesity. The Economics of Prevention. OECD Health Policy Studies.  link bei www.oecd.org 10.10.2019 (Die Behandlung der Übergewicht-bedingten Erkrankungen kostet in der 52 OECD-Ländrn jährlich 423 Mrd US$.)  + "Tackling obesity would boost economic and social well-being." link - 10.10.2019 (ref." OECD warnt vor Übergewicht " Stern   10.10.2019) ( Für das Gesundheitssystem sind immer mehr adipöse Menschen eine enorme Belastung - um diese Kosten auszugleichen, müsse jeder Deutsche 431 Euro mehr Steuern pro Jahr zahlen.  Münchner Merkur 17.10.2019)

"The total cost of chronic diseases due to obesity and overweight was $1.72 trillion in 2016 for the U.S:"  link bei www.milkeninstitute.orglink bei www.eurekalert.org 30.10.2018 (download of the Report: Waters, H., Graf.M.: America's Obesity Crisis: The Health and Economic Costs of Excess Weight. Milkeninsitute, 26.10.2018)

Schepers, J., Annemans, L.: The potential health and economic effects of plant-based food patterns in Belgium and the United Kingdom. Nutrition 48(4) 24-32 (2018) doi.org/10.1016/j.nut.2017.11.028 ⇔ link bei www.foodnavigator.com 16.02.2018

Bommer, Chr. et al.: The global economic burden of diabetes in adults aged 20–79 years: a cost-of-illness study. Lancet dx.doi.org/10.1016/S2213-8587(17)30097-9 (26.04.2017)   ⇔ 420 Millionen Diabetiker weltweit; die globalen Kosten der Krankheit für das Jahr 2015 sind 1,3 Billionen US-Dollar, das entspricht 1,8 Prozent der weltweiten Wirtschaftsleistung.   link bei www.medizin-aspekte.de 28.04.2017

Meier, T. et al.: Global Burden of Sugar-Related Dental Diseases in 168 Countries and Corresponding Health Care Costs. Journal of Dental Research, 2017; 96 (8): 845 DOI: 10.1177/0022034517708315-   ScienceDaily 14.08.2017 - link bei www.eurekalert.org 14.08.2017 -

Analysis shows 20 percent improvement in adherence to dietary guidelines among US adults could save $30-45 billion annually. link bei www.eurekalert.org 10.06.2018 ⇒ Abstract P20-148  bei Nutrition 2018 Conference 09.-12.06.2018 Boston MA

Die Studie Bloom, D.E. et al. (Harvard University): The Global Economic Burden of Noncommunicable Diseases. World Economic Forum (www.weforum.org) . Genf (Davos) (2011) (download)  schätzt, dass die weltweiten Kosten für ernährungsabhängige Zivilisationskrankheiten (diet-related noncommunicable diseases) im Jahr 2030 bei 31 Trillionen US$ liegen werden.

OECD Pressemeldung (Nov 2011) - bessere Prävention (z.B. Adipositas) und Krankheitsmanagement sind notwendig Gesundheitskosten zu kontrollieren
- Health at a Glance 2011 (link)  (download Charts)

Niedermaier, T. et al.: Vitamin D supplementation to the older adult population in Germany has the cost‐saving potential of preventing almost 30,000 cancer deaths per year. Molecular Oncology doi.org/10.1002/1878-0261.12924 (04.02.2021) ⇔ "Vitamin D supplementation: possible gain in life years combined with cost savings." link bei www.eurekalert.org 02.2021

Gesundheitsstudie - OECD 2009   (CHARTS)

OECD - The Economics of Prevention (OECD 2012)

Gesundheitskosten: Sparmodell Sport - Wissenschaftler*innen der Sporthochschule zeigen mit Hilfe der Daten von 94.267 Befragten im Alter von 50+ aus 16 europäischen Ländern, dass sich die eigenen Ausgaben für Gesundheitsleistungen durch körperliche Aktivität senken lassen.  link bei www.dshs-koeln.de 2020

 Kosten der ernährungsabhängigen Krankheiten:
- für Deutschland geschätzt 95 Mrd € (Chart in Vortrag B.Kühnle; BMELV; 6.9.2013; VDOe Jahrestagung) ⇔ für Prävention von ernährungsabhängigen Erkrankungen werden ca 0,01 Mrd € ausgegeben
(Chart/OLT) Szenario Zukunft - Übergewichtige Kosten zuviel (Cartoons - Zeit-Wissen 5_2005)

Fakten aus dem „Weißbuch: Adipositas - Versorgungssituation in Deutschland“. link bei www.iges.com  (Kosten  auf  etwa  30 Mrd.  Euro  pro  Jahr) - Effertz T, et al.: The costs and consequences of obesity in Germany: a new approach from a prevalence and life-cycle perspective. The European Journal of Health Economics, 1-18. DOI: 10.1007/s10198-015-0751-4. (2015)
Knoll, K.-P.: Kosten der Adipositas in der Bundesrepublik Deutschland. Dissertation Lehrstuhl für Ernährungsmedizin, TU München, 2010

Toti, E. et al.: Metabolic Food Waste and Ecological Impact of Obesity in FAO World's Region. Front. Nutr. https://doi.org/10.3389/fnut.2019.00126 (23.08.2019) ⇔ link bei www.eurekalert.org 23.08.2019 - ""Excess bodyweight corresponds to roughly 140 billion tonnes of food waste globally"

Die globale Übergewichtsproblematik (Globesity) ist für "Anleger ein "dicker Gewinn" - Handelszeitung (Schweiz) - 16.01.2015 -

Kosten die durch übermäßigen Alkoholkonsum in Deutschland jährlich entstehen - 26,7 Mrd € (link - Hess.Landtag - Anhörung - SPA 18/68 vom 26.4.12 - Hess.Landesstelle für Suchtfragen) / Stat.Bundesamt - Gesundheit auf einen Blick - 2009 - download) (Kosten alkoholassoziierter Krankheiten; Gesundheitsberichterstattung, RKI, 2002 - download)
(Bei www.dhs.de - Fakten zu Alkohol; Factsheets)
- 2016 Kosten mit ca 58 Mrd€ berechnet: Effertz,T.: Die volkswirtschaftlichen Kosten gefährlichen Konsums. Eine theoretische und empirische Analyse für Deutschland am Beispiel Alkohol, Tabak und Adipositas.  kosten - Peter Lang Verlagsgruppe, 2016 ⇒⇒ link bei ww.br.de 11.10.2016-
- Blanchette, J.G. et al.: The Composition and Magnitude of Alcohol Taxes in States: Do They Cover Alcohol-Related Costs? J Stud Alcohol Drugs, 80(4), 408–414 (10.092019) ⇔ link bei www.eurekalert.org 11.09.2019


Alkoholismuskosten in den USA - 223,5 Mrd US$ - Sacks, J.J. et al.: 2010 National and State Costs of Excessive Alcohol Consumption. American Journal of Preventive Medicine, 2015; 49 (5): e73 DOI: 10.1016/j.amepre.2015.05.031 (ScienceDaily, 10.2015)

Charts:Gesundheitsfinanzen Strom - 1996 / aus - Knapp - PUZ B35-35 - 2000

Briggs, ADM etl al.: Overall and income specific effect on prevalence of overweight and obesity of 20% sugar sweetened drink tax in UK: econometric and comparative risk assessment modelling study BMJ 2013; 347 doi: http://dx.doi.org/10.1136/bmj.f6189 (Published 31 October 2013) Cite this as: BMJ 2013;347:f6189

Pool, L.R. ewt al.: Association of a Negative Wealth Shock With All-Cause Mortality in Middle-aged and Older Adults in the United States. JAMA 319(13):1341-1350. doi:10.1001/jama.2018.2055 (03.04.2018)

Organhandel / biologisches Material (Chart - Körperteile - Ankauf in Ukraine, Spiegel 35/2009)

- Schlafmangel kostet 57Mrd. Euro. Südd.Ztg 01.12.2016 ⇒⇒ Studie der RAND-Cooperation - link bei www.rand.org ⇒ Hafner, M. et al.: Why sleep matters — the economic costs of insufficient sleep. A cross-country comparative analysis  Rand Nov 2016 (download)

 GEK-Heil- und Hausmittel-Report 2009 / Stichworte - sprachliche Entwicklung von Kindern (Logopädie) / körperliche Entwicklung - motorische Leistungen (Ergotherapie) / Ausgaben für Gesundheit /  Rheumatismus / Diabetes / Mukoviszidose (Abb IV.8 - S.132) / Psychische Störungen - Depression / Liste der GEK-Berichte 

Stillen verringert Gesundheitskosten (Info)

Gesundheitsverhalten und -zustand österreichischer Schulkinder -  http://lbimgs-archiv.lbg.ac.at/projekte/hbsc99.html 
(Pressemeldung Kosten Rauchen, Übergewicht März 2010)

Wer gesund lebt, verursacht höhere Kosten, als wer raucht. link bei www.infosperberch 17.09.2019  - Mattli, R. et al.: Wer gesund lebt, verursacht höhere Kosten, als wer raucht. ZHAW Studie, Winterthur, 06.03.2019 (download bei www.suchtmonitoring.ch )

Kosten für "Pflege"
Kinder kosten - Zukunftsinvestitionen - Prävention
Kosten für Kinder - (Internet - www.familie.de  )
(Hesse - Wert der Hausarbeit Buchbeitrag)

Alter - Pflege
Zeitschrift: The Journal of the Economics of Ageing. Elsevier (Vol.1 - 2013)

Theo Löbsack: Schwer kalkulierbare Medizin, (BP-Kurier 1969_01;S.28-31 (Scan im Archiv); Gesundheitsökonomie; Berechnungen - multifaktorieller Wirkungsmodelle; Probleme der Folgeabschätzung - Heilung aber auch Nebenwirkungen; Wechselwirkungen; Kurzzeit- vs Langzeit (Chronisch)

 Die Werte der Natur - The Economics of Ecosystems and Biodiversity (TEEB) -http://www.teebweb.org
Studie: The Economics of Nature  (download)

Wicke, L.: Die ökologischen Milliarden. Kösel, München, 1986 (link) / U.F.Simonis: Ansatzpunkte einer ökologischen Umorientierung WZB Berlin FSII-88-406; Berlin, 1988 Lit.22.624  (Chart)

Der Gesamtwert der Produkte und Dienstleistungen, die die Natur erbringt, wird auf 16-54 Trillionen (1012) US$ pro Jahr geschätzt. Die globalen Schutzgebietsprogramms zur Erhaltung der biologischen Vielfalt erbringen einen Nutzen von bis zu 4.200 Mrd. Euro, bei Kosten von 37 Mrd. Euro. (aus Website des BMU - www.wirtschaft-und-natur.de/kapitel01.asp ) „Lohnt sich der Raubbau wirklich?“ Klaus Zintz - Stg Ztg 22.04.2012

Dewey; Kathryn G.: Agricultural development, diet and nutrition. Ecol Food Nutr. 8(4) 265-273 (1979) (Scan im Archiv) - subsistence economy - cash food - market economy - many cases of worsening of quality of life by agricultural developments of this kind. Doughty, Joyce: Dangers of reduing the range of food choice in developing countries. Ecol. Food Nutr. 8(4) 275-283 (1979) (scan im Archiv)

To top