Die WHO veröffentlichteam 12.05.2014 den "Global Status Report on Alcohol and Health 2014" / Pressemeldung / website / download - des Reports.
Vorher am 11.2.2011 den “Global status report on alcohol and health”, der deutlich zeigt, dass durch übermäßigen Alkoholkonsum hohe Schäden auftreten. Weltweit sind fast 4% alles Todesfälle auf Alkohol zurückzuführen (meistens durch Unfälle und Gewalt; 9% bei jungen Menschen (15-29y), 6% bei Männern, 1% bei Frauen. Daneben werden Schäden durch erhöhte Krankheitsraten (Arbeitsunfähigkeiten) registriert (z.B. Leberzirrhose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs). Die WHO publiziert dazu für nahezu alle Länder spezifische Berichte. The WHO Global InfoBase is a data warehouse that collects, stores and displays information on chronic diseases and their risk factors for all WHO member states. - https://apps.who.int/infobase/  Stichworte – Alkohol / BMI-Übergewicht / Blutdruck / Cholesterin / Diabetes / Diät – Obst und Gemüse / Mund-Caries /CHD- Strole / Rauchen/Tabak / Health Topics - http://www.euro.who.int/en/what-we-do/health-topics

Manthey, J. et al.: Global alcohol exposure between 1990 and 2017 and forecasts until 2030: a modelling study. Lancet doi.org/10.1016/S0140-6736(18)32744-2 (07.05.2019)  ⇔ link bei www.eurekalert.org 07.05.2019  + "Weltweit wird immer mehr getrunken." Südd Ztg 08.05.2019

WHO European Health Report 2015 - download / motherboard - 23.09.2015 / Spiegel 23.09.2015

- Der erste Alkoholatlas des www.dkfz.de - (link), 19.10.2017  (download)  (ref Südd Ztg 23.10.2017)

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)„Der Alkoholkonsum Jugendlicher und junger Erwachsener in Deutschland 2018“ (link) - idw-Pressemitteilung 05.2019

- Jahrbuch Sucht 2018 (link bei www.dhs.de 28.03.2018) (ref. BR 28.03.2018: In Deutschland wird nach wie vor sehr viel Alkohol getrunken).

WHO: Harmful use of alcohol kills more than 3 million people each year, most of them men. link bei www.who.int  21.09.2018 ⇒⇒ WHO-Report: Global status report on alcohol and health 2018 (download)  (ref. "Alkoholkonsum sinkt europaweit - nicht so in Deutschland". Spiegel 21.09.2018 )

WHO: 11,4 Liter reiner Alkohol pro Kopf und Jahr. Die Zeit 08.05.2018 -

Hemme, L.: Alkoholkonsum in Deutschland. Wirtschaftspolitische Möglichkeiten der Alkoholprävention. Ernährung im Fokus Nr.11/12, S.322-325 (2017)

Besonders werden die hohen Alkoholschäden in Russland (ca 20% bei Männern) und den benachbarten Ländern hervorgehoben. (weiterführende Informationen – Pressemeldung der WHO / Globaler Bericht / Länder-Berichte Beispiel - Deutschland / Österreich / Schweiz) - kontinental-regionale Zusammenstellungen: Afrika / Amerika / Asien orientalisch / Asien südöst / Australien-Pazifik / Europa

Ritchie, H.: How common is alcohol and drug dependency across the world? link bei www.ourworldindata.org 16.05.2018

Alkoholkonsum in Deutschland
Jahrbuch Sucht 2019 - link bei www.dhs.de (ref. "Jahrbuch Sucht:Eine Badewanne Stoff pro Kopf <131L/Kopf/Jahr> Südd Ztg 17.04.2019 + Die Zeit 17.04.2019)
- Drogen- und Sucht-Bericht 2018.  www.drogenbeauftragte.de (Okt 2018) (download) (ref. Spiegel 18.10.2018 ; Südd Ztg 18.10.2018
Lange, C. et al.:  Alkoholkonsum bei Erwachsenen in Deutschland: Riskante Trinkmengen. Journal of Health Monitoring · 2017 2(2) DOI 10.17886/RKI ­ GBE ­ 2017 ­ 031, S.66-73  Lange, C. et al.: Alkoholkonsum bei Erwachsenen in Deutschland: Rauschtrinken. S.74-87.

Alkoholkonsum in Österreich:
- Österreicher waren 2017 sieben- bis achtmal betrunken. Standard, Wien 22.12.2017

Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen: www.dhs.de / Jahrbücher Sucht
- Pressemeldung 11.04.2017 -  (ref. Tagesspiegel 11.04.2017) -  Alkohol-Datenfakten -
- Link zu Daten und Fakten - Chronischer Alkoholkonsum verkürzt Lebenserwartung um 23 Jahre; 74.000 Todesfälle im Jahr (Alkohol+Rauchen); 16.000 Verkehrsunfälle mit Alkohol am Steuer; 59.800 Gewalttaten unter Alkoholeinfluss
- Deutschland: Alkoholmissbrauch ist zweithäufigste Krankenhausdiagnose - Spiegel 24.11.2016 - (Statist. Bundesamt 24.11.2016)
- Riskanter Alkoholkonsum im neuen Journal für Gesundheitsmonitoring. Pressemitteilung des RKI 28.09.2016 - Journal of Healthmonitoring - Sept. 2016 (download)
- Jahrbuch Sucht 2016 (137 Liter alkohol.Getränke pro Kopf/Jahr) - link bei www.dhs.de - (ref. Standard, Wien 03.05.2016 - Deutsche Apotheken-Zeitung 04.05.2016)
Drogenaffinitätsstudie der BZgA (Pressemitteilung: Neue Studienergebnisse der BZgA zum Rauchverhalten und zum Alkohol- und Cannabiskonsum Jugendlicher und junger Erwachsener- 06.04.2016) (Download - Studie)
Drogenbericht 2016 -  Drogenbeauftragte der Bundesregierung - Pressemeldung 09.06.2016 / download  -  (ref. Die Welt  09.06.2016)  - European Drug Report 2016 - link - download (ref. Standard, Wien 31.05.2016)
Drogenbericht 2015 - der Drogenbeauftragten der Bundesregierung - Pressemeldung 21.05.2015/ download / Medienbericht - z.B. Spiegel 21.05.2015) (aid aktuell - 27.05.2015)
Stat.Bundesamt (24.062014):Im Jahr 2012 verstarben in Deutschland 14 551 Personen (10 922 Männer und 3 629 Frauen) an den Folgen übermäßigen Alkoholkonsums. Damit kamen fast viermal mehr Menschen durch die legale Droge Alkohol als durch einen Verkehrsunfall (insgesamt 3 827 Personen) ums Leben. Haupttodesursachen der in Folge Alkoholkonsums Verstorbenen waren die Alkoholische Leberkrankheit (beispielsweise Leberzirrhose) mit 8 319 Fällen sowie die Psychischen und Verhaltensstörungen durch Alkohol (beispielsweise durch das Abhängigkeitssyndrom) mit 4 991 Fällen.

Weitere Beispiele für Pressemeldungen dazu
Der Standard (Wien) /(Infos im Archiv)

USA _ CDC - Binge Drinking (Rauschtrinken; "Koma-Saufen"
(Ausgabe Jan 2012 von Vital Signs) - (download)
USA - Study supports single-question alcohol screen for adolescents - Link 06.06.2016 bei www.nih.gov - Publikation J.Pediatrics 2016 - Report -
Saitz, R. et al.: Transitions to and from at-risk alcohol use in adults in the United States. J Substance Use doi.org/10.1080/14659891.2018.1497101 (17.07.2018) ⇔ link bei www.eurekalert.org 17.07.2018

Wong, T. et al.: Prevalence of Alcoholic Fatty Liver Disease Among Adults in the United States, 2001-2016. JAMA 321(17):1723-1725. doi:10.1001/jama.2019.2276 (07.05.2019)

GBD 2016 Alcohol Collaborators: Alcohol use and burden for 195 countries and territories, 1990–2016: a systematic analysis for the Global Burden of Disease Study 2016. Lancet doi.org/10.1016/S0140-6736(18)31310-2 (23.08.2018) ⇔ link bei www.eurekalert.org 23.08.2018 / Gakidou, E. et al.: Alcohol use and burden for 195 countries and territories, 1990–2016: a systematic analysis for the Global Burden of Disease Study 2016. link bei www.healthdata.org ⇔ link bei www.eurekalert.org 23.08.2018

Peacock, A. et al.: Global statistics on alcohol, tobacco and illicit drug use: 2017 status report (Invited Review). Addiction doi.org/10.1111/add.14234 (Mai 2018) ⇔ link bei www.eurekalert.org 11.05.2018

Gesundheitsberichterstattung Deutschland - Alkoholkonsum

Jahrbuch Sucht 2013  (Berichte z.B. Zeit 3.4.13)

(Dimension Mensch - Alkoholiker)

daily infographic - truth about alcoholism (16.2.11 - link) how much can you drink (24.9.10 - link) thinking about drinking (31.7.12 - link)

Alkoholkonsum unter dem Aspekt der Arbeit(zeit) Virtanen,M. et al. Long working hours and alcohol use: systematic review and meta-analysis of published studies and unpublished individual participant data BMJ 2015; 350 doi: http://dx.doi.org/10.1136/bmj.g7772 (13.01.2015) -(ref. Workaholics: viel Arbeit - mehr Alkohol,  aid aktuell - 28.01.2014)

(Dimension Lebensmittel Nährstoff- Alkohol) (alkohol Getränke)

Alkoholproblematik

Afrika – Trunksucht – Der "blaue" Kontinent – WHO Afrika - (FR 20.9.13) (Time 9.8.13)  (Afric check - Beitrag - 29.9.13 - differenziertere Betrachtung) (WHO-Data-link)