Lebensmittel-bedingte Infektionen - foodborne illness - waren, sind und werden es auch bleiben - ein recht hohes Gesundheitsrisiko (CHART)
Im üblichen Sprachgebrauch wird eher von "Lebensmittelvergiftungen" gesprochen. Diese können allerdings verschiedene Ursachen haben (s. Lebensmittelhygiene); hier sind die Erkrankungen beschrieben, die durch lebensmittelbedingte Infektionen hervorgerufen werden (z.B. Salmonellen) (aktuell - 05_2011 - EHEC - EColi Varianten)

Was ist Milzbrand? (aid aktuell - 22.10.2014) (wikipedia)

Lebensmittelsicherheit - Lebensmittelinfektionen - Weltgesundheitstag 2015 (link zu WHO Europe) (link bei WHO International)  (Bericht in Ärztezeitung  07.04.2015)
WHO - Food Fact Sheet No.399 - Food Safety Dez.2015 -  Der Report "Global Burden fo Food Diseases" (download) kommt zum Ergebniss, daß etwa 600 Mill. Menschen jährlich (ca jeder 10.te Mensch) jährlich eine Lebensmittelinfketion erleited, 420.000 Personen sterben jährlich daran (Verluste von 33 million healthy life years (DALYs). (link zur Weltkarte der WHO)  (ref. Spiegel  - 03.12.2015)
- WHO estimates of the global burden of food borne diseases, WHO, 2015 (download)  (ref. Über 400.000 Todesfälle jährlich  EUFIC Today 12.01.2016)
The European Union summary report on trends and sources of zoonoses, zoonotic agents and food-borne outbreaks in 2013. EFSA Journal 2015;13(1):3991 ⇔ Lebensmittelbedingte Erkrankungen: Campylobacter stabil, Listerien nehmen zu.  aid aktuell, 04.02.2015  (aid - Lebensmittelhygiene)

Zahl der Fälle von "foodborne-illness"
- in Deutschland  - Information (link - 15.5.13) vom BVL    (Hähnchen – 6,2% - Wildschwein – 3,4% - Schweinefleisch – 0,4%) 

USA - FDA - 48 Millionen jährlich (oder jeder 6.te US-Bürger einmal im Jahr davon betroffen); 128.000 Krankenhaustage; 3000 Todesfälle
Informationen des FNIC/USDA - link "food safety"  / training materials / food preparation and handling

Deutschland - Pilotphase ZEVALI-System (Zentrale Erfassung von Ausbrüchen lebensmittelbedingter Infektionen und Intoxikationen) (Rückblick) - jetzt BELA = Bundeseinheitliche System zur Erfassung von Daten zu Lebensmitteln, die bei Krankheitsausbrüchen beteiligt sind (BfR)

Informationen
Wikipedia - foodborne illness (sehr umfassend)

Internet-Seite des BfR 

- Listerienwikipedia -
- Listeriose : Vor allem Schwangere und Ältere sind gefährdet. Vor allem Risikogruppen wie Schwangere und Personen, die ein geschwächtes Immunsystem aufweisen, sollten vorsichtig sein und bestimmte Regeln beachten.  BZfE News 10.10.2018 ⇒⇒ link bei www.bfr.bund.de -
- Epidemien in Südafrika: Tödliches Wurstbrot -  An der Infektionskrankheit Listeriose sind 183 Menschen gestorben.  TAZ 12.03.2018

Mehr als 23 Mio. Menschen in der Europäischen Region der WHO erkranken jährlich aufgrund unsicherer Lebensmittel. WHO Europe, Pressemeldung 03.12.2015

Steinmüller, R.: Clostridium botulinum und Botulismus. Serie über Lebensmittelrelevante mikrobiologische Gesundheitsrisiken. Ernährungs-Umschau Nr.1/2013, S1-S4  (link)