Das Deutsche Lebensmittelbuch

Das Deutsche Lebensmittelbuch ist eine Sammlung von Leitsätzen, in denen Herstellung, Beschaffenheit oder sonstige Merkmale von Lebensmitteln, die für die Verkehrsfähigkeit der Lebensmittel von Bedeutung sind, beschrieben werden (§ 15 LFGB). (siehe Lebensmittelgesetze)

Diese Leitsätze sind keine Rechtsnormen, sie ergänzen diese und haben den Charakter objektivierter Sachverständigengutachten, die der gerichtlichen Nachprüfung unterliegen. In den Leitsätzen wird die Verkehrsauffassung der am Lebensmittelverkehr Beteiligten beschrieben, d.h. der redliche Hersteller-und Handelsbrauch unter Berücksichtigung der Erwartung der Durchschnittsverbraucher an die betreffenden Lebensmittel. (international - Codex Alimentarus)

Der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission gehören derzeit paritätisch aus den Kreisen der Wissenschaft, der Lebensmittelüberwachung, der Verbraucherschaft und der Lebensmittelwirtschaft 32 Mitglieder an. Die Kommission arbeitet nach einer vom BMELV erlassenen Geschäftsordnung.

 Zur Vorbereitung ihrer Beschlüsse hat die Kommission 12 Fachausschüsse eingesetzt, die unter Beteiligung spezieller Sachkenner Leitsatzentwürfe erarbeiten. Diese Leitsatzentwürfe werden den nach § 16 (2) LFGB zu beteiligenden Kreisen zur Stellungnahme zugeleitet, bevor sie der Kommission zur Beschlussfassung vorgelegt werden.

Die Leitsätze werden von der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission im Interesse der Überzeugungskraft grundsätzlich einstimmig beschlossen und vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz im Einvernehmen mit den Bundesministerien der Justiz und für Wirtschaft und Technologie veröffentlicht.

Sekretariat der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und VerbraucherschutzPostfach 14 02 7053107 BonnTel.: 0228 99 529 - 4658E-Mail: 311 (at) bmelv.bund.de

- link zu Deutschen Lebensmittelbuch beim BMEL
- Evaluierungsbericht (download) - 14.12.2014

Reform des Lebensmittel-Buchs - BMEL-Pressemeldung -13.01.2016 BMEL

Neue Webseite der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission (BZfE-News 30.08.2017)
Broschüre „Im Konsens - Über Sinn und Wirken der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission“  BZfE News 03.07.2019 (download)

Die Leitsätze des Deutschen Lebensmittelbuchs

Das Deutsche Lebensmittelbuch beinhaltet die folgenden Leitsätzen, die wir Ihnen als PDF zum Herunterladen zur Verfügung stellen. Diese Leitsätze sind keine Rechtsnormen. Sie ergänzen diese lediglich und haben den Charakter objektivierter Sachverständigengutachten.

Leitsätze für:

http://www.bmelv.de/cln_045/nn_854172/DE/02-Verbraucherschutz/Lebensmittelsicherheit/DeutschesLebensmittelbuch/LeitsaetzeLebensmittelbuch.html

* Brot und Kleingebäck

* Erfrischungsgetränke

* Feine Backwaren

* Feinkostsalate

* Fisch, Krebse und Weichtiere und Erzeugnisse daraus

* Fleisch und Fleischerzeugnisse

* Fruchtsäfte

* Gemüseerzeugnisse

* Gemüsesaft und Gemüsenektar

* Gewürze und andere würzende Zutaten

* Honig

* Kartoffelerzeugnisse

* Obsterzeugnisse

* Ölsamen und daraus hergestellte Massen und Süßwaren

* Pilze und Pilzerzeugnisse

* Puddinge, andere süße Desserts und verwandte Erzeugnisse

* Speiseeis und Speiseeishalberzeugnisse

* Speisefette und Speiseöle

* Tee, teeähnliche Erzeugnisse, deren Extrakte und Zubereitungen

* Teigwaren

* weinähnliche und schaumweinähnliche Getränke

Mitglieder der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission

http://www.bmelv.de/cln_045/nn_854172/DE/02-Verbraucherschutz/Lebensmittelsicherheit/DeutschesLebensmittelbuch/MitgliederLebensmittelbuchKommission.html

 

Die Deutsche Lebensmittelbuch-Kommission hat die folgenden Fachausschüsse.

Fachausschuss Nr. 1: Teigwaren

Fachausschuss Nr. 2: Feine Backwaren, Süßwaren, Pudding- sowie Kartoffelerzeugnisse

Fachausschuss Nr. 3: Alkoholfreie Getränke

Fachausschuss Nr. 4: Fleisch und Fleischerzeugnisse

Fachausschuss Nr. 5: Tiefgefrierkost

Fachausschuss Nr. 6: Feinkostsalate

Fachausschuss Nr. 7: Fische und Fischerzeugnisse

Fachausschuss Nr. 8: Obst- und Gemüsekonserven, Pilze

Fachausschuss Nr. 11: Speisefette und -öle

Fachausschuss Nr. 12: Gewürze und andere würzende Mittel

Fachausschuss Nr. 13: Alkoholhaltige Getränke

Fachausschuss Nr. 14: Tee und teeähnliche Erzeugnisse
(BZfE News 04.10.2018)

Fachausschuss Nr. 15: Brot und Kleingebäck

 

Die Fachausschüsse Nr. 9 (Honig) und Nr. 10 (Probenahme) wurden wegen Erfüllung bzw. Übergang ihrer Aufgaben auf andere Gremien aufgelöst.

- Evaluierung des Lebensmittelbuches - BMEL-Pressemitteilung 13.03.2015 - Projekt-Bericht (Download)

 

Die Leitsätze des Deutschen Lebensmittelbuches - CMA-Zeitschrift – Aktuelles aus Wissenschaft und Prfaxis (richtig essen – gesünder leben) Nr.1 /2004

 

zeitgeschichtlich:
Mitglieder der Kommission für das Deutsche Lebensmittelbuch. Ernährungs-Umschau 1961, S.183

u.a. Karl Gustav Bergner (Stuttgart), Willibald Diemair (Frankfurt/M), Günter Klein (Bonn), Joachim Kühnau (Hamburg), Irmgard Landgrebe-Wolff (Frankfurt/M), Walter Zipfel (München)