TYPO3 Musterprojekt - Tuesday, 15. June 2021
Druckversion der Seite: Feigenkaktus
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/https://agrarphilatelie.de/agrarphilatelie/obst-fruechte/feigenkaktus.html

09/22/14

Feigenkaktus auf Briefmarken

Der Feigenkaktus (Opuntien) hat Früchte, die Feigen ähnlich sehen, das sind Kaktus-Feigen - fachlich sind sie in der Ernährungsdenkwerkstatt und  bei Wikipedia beschrieben.

Es gab im Heft 50 (Juli 1988; S.4f) der Mitgliederzeitschift den Beitrag von H.Gruber: Obst von Kakteen; und im Heft 157 (Okt.2014) einen erweiterten.

Die Postanstalten folgender Länder haben Briefmarken des Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica) sowie ihrer Früchte ausgegeben:

Ägypten (MiNr.1765; 20.03.1993) - Neujahr. Feigenkaktus (Abb)
Albanien (MiNr.1612-19; 25.03.1973) -  Kakteen. u.a. Feigenkaktus (Abb)
Algerien (MiNr.517-20; 18.01.1969) - Feigenopuntie (Opuntia ficus-indica) (Abb)
- (MiNr.606-09; 19.05.1973) - Freimarken: Blumen. Feigenopuntie (Opuntia ficus-indica) (Abb) (beide)
Ascension (MiNr.425-28; 29.01.1987) - Obst. Kaktusfeige (Opuntia sp.) (Abb)
- (MiNr. 1076-81; 07.09.2009 ) - Neophyten.Gewöhnlicher Feigenkaktus (Opuntia vulgaris)
Bahamas (MiNr.1041-44; 07.09.2009) - Einheimische Heilpflanzen (I). Feigenkaktus (Opuntia sp.)
Bermuda-Inseln (MiNr.659-64; 06.10.1994/01.09.1998) - Freimarken: Früchte. Kaktusfeige (Opuntia dillenii) I = ohne Jahreszahl, II = mit Jahreszahl 1998 (Abb)
Bulgarien (MiNr.2946-50; 04.11.1980) - Kakteen. Feigenkaktus (Opuntia bisponosa) (Abb)
Burundi (MiNr.2748-52, Block 274; 21.12.2012) - Sukkulente Pflanzen und afrikanische Tiere. Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica)
Dschibuti (MiNr.253-57; 18.06.1979) - Blüten. Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica) (Abb)
Ecuador (MiNr.2421-40; 03.09.1999) -  40 Jahre Charles-Darwin-Stiftung zum Schutz der Galapagos-Inseln. Galapagos-Feigenkaktus (Opuntia galapageia)
Ifni (MiNr.254-57; 01.06.1967) - Kinderhilfe: Einheimische Flora. Feigenkaktus (Opuntia sp.) (Abb)
Israel (MiNr.2145-59; 21.11.2010) -  50 Jahre internationaler Verband der Animationsfilmschaffenden (ASIFA). Mann reicht einem Mädchen eine Kaktusfeige (Zeichentricksequenz)  (Abb)
- (MiNr.2160- 74; 21.11.2010) - 50 Jahre internationaler Verband der Animationsfilmschaffenden (ASIFA). Mann reicht einem Mädchen eine Kaktusfeige (Zeichentricksequenz)
Italienisch-Tripolitanien (MiNr.163-76; 08.03.1932) - 6. Mustermesse, Tripolis. Indischer Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica)
Libyen (MiNr.193-96; 02.09.1965) - Blumen. Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica) (Abb)
- (MiNr.950-55; 01.11.1981) - Früchte. Kaktusfeigen
Malta (MiNr.1492-1507; 16.04.2007) - Früchte. Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica) +  Echte Feige (Ficus carica) (Abb)
Mexiko
(MiNr.1980-81; 21.02.1986) - Mexikanische Flora (V). Meist dornenloser Feigenkaktus (Nopalea coccinellifera) (Abb)
Mocambique
(MiNr.5316-22, Block 563; 30.12.2011) - Sukkulenten und Reptilien. Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica) (Abb)
Monaco (MiNr.2054-57, Block 53; 07.03.1992) - Blockausgabe: Die vier Jahreszeiten (X) Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica) - Im Frühling (Abb), im Sommer (Abb) , im Herbst (Abb), im Winter (Abb) (alle Vier)
- (MiNr.2414-17; 03.08.1998) - Freimarken: Sukkulenten aus dem Exotischen Garten von Monaco -  Aquarelle von Etienne Clérissi - Feigenkaktus (Opuntia dejecta) (Abb)
Montserrat (MiNr.1023-2; 30.03.1998) - Heilpflanzen. Feigendistel (Opuntia tuna)
Niederländische Antillen (MiNr.43-4, 17.05.1955) - Jugendwohlfahrt: Blüten. Feigenkaktus (Opuntia schumannii) (Abb)
Portugal Madeira (MiNr.153-5; 21.02.1992) - Freimarken: Subtropische Früchte und Pflanzen. Kaktusfeige (Opuntia tuna) (Abb)
Ruanda (MiNr.1465-68, Block 114; 02.02.1995) - Einheimische Pflanzen. Feigenkaktus (Opuntia sp.)
Rumänien (MiNr.2020-2; 15.09.1961) - 100 Jahre Botanischer Garten, Bukarest. Feigenkaktus (Opuntla vulgaris) (gez., geschn. - (Abb)
St. Vincent Grenadinen (MiNr.240-4; 05.04.1982) -Feigenkaktus. Früchte des Feigenkaktus
Senegal (MiNr.358-5; 24.06.1967) - Pflanzen. Feigenkaktus (Opuntia engelmannii) (Abb)
Südafrika, Ciskei (MiNr.179-8; 29.11.1990)  Eßbare Wildfrüchte. Kaktusfeigen (Opuntia ficus-indica) in verschiedenen Entwicklungsstadien (Abb / Abb / Abb) ; Kaktusfeigenverkäuferin (Abb) (Satz) (FDC)
Surinam (MiNr.1114-19, 09.01.1985) - Kakteen. Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica)
Tunesien (MiNr.1736-43, Block 45; 12.05.2010) -  Biologische Landwirtschaft. Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica) (Abb)
Ungarn (MiNr.2164-7; 11.10.1965) - Blumen der botanischen Gärten. Feigenkaktus (Opuntia rhodantha) (Abb)
Vatikanstadt - (MiNr.1064-69; 15.09.1992) - Pflanzen aus Amerika, u.a. Opuntia  (Abb)
Zentralafrikanische Republik (MiNr.2963-67, Block 705; 20.12.2011) - Sukkulente Pflanzen. Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica) (Abb)
Zypern (MiNr.1076-78; 15.06.2006) - Früchte. Odr. Echter Feigenkaktus (Opuntia ficus-barbarica) (Abb)

To top