TYPO3 Musterprojekt - Sunday, 20. June 2021
Druckversion der Seite: Lener Werner
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/jazz-archiv-stuttgart/jazz-musiker-profis/lener-werner.html

Werner Lener vielseitiger Pianist (von Blues bis modernen Jazz), Komponist, Arrangeur und Bandleader

Biographie aus seiner Website -  http://www.lener.de/bio.htm

10 Jahre klassische Ausbildung bei Konzertpianist Erwin Kübler, Stuttgart.

1957 Erste Berührungen mit dem Jazz.

Konzerte mit dem Duopartner Hans A. Luipold (Geige und Banjo).

1958 und 1960: Gründung und Umbesetzung der Darktown Jazzband mit Rolf Quasthoff (später Wolfgang Trattner), Walter Ehret (später Charly Höllering), Dieter Riempp, Hans A. Luipold, Ludwig Stimmler, Gerhard Ziegler (später Elmar Wippler).

1962 bis 1966: Erfolgreiche Auftritte und erste Preise beim Deutschen und Internationalen Amateur-Jazzfestival in Düsseldorf.

1964 bis 1966: Jazzfestivals in Wien und Zürich.

1968 Einladung und Preisträger beim Internationalen Solopiano-Jazzfestival Mönchengladbach.

1974 Erste LP der Darktown Jazzband "Darktown Jazz".

Einladung nach Jordanien durch das Goethe-Institut.

1975 Zweite LP der Darktown Jazzband mit Fatty George, Oscar Klein, Charly Antolini, Jimmy Mc.Partland, Dick Cary.

1976 und 1977: Tourneen in Ägypten auf Einladung des Goethe-Instituts.

1978 Aufnahmen für eine LP des Slick Salzer-Quartetts.

1980 und 1981: LP-Einspielungen mit Klaus Osterloh, Joe Gallardo, Thomas Stabenow, Matthias Holtmann (für Orix-Verlag).

Erste LP "Pretty little missie" der neuen Besetzung der Darktown Jazzband mit Klaus Osterloh, Charly Höllering, Joe Gallardo, Ludwig Stimmler, Elmar Wippler.

Tournee mit dem Louis Armstrong-Klarinettisten Peanuts Hucko.

1981 Zweite LP der Darktown Jazzband "Mood Indigo".

Tournee mit der amerikanischen Sängerin Cary Smith.

Konzertaufzeichnung der Darktown Jazzband beim Süddeutschen Rundfunk.

Studioaufnahmen beim Südwestfunk Baden-Baden für eine Jazzsendung des SWF.

Fernsehaufzeichnung in Saarbrücken bei Dieter Hüsch's "Gesellschaftsabend".

Darktown Jazzband beim Landespresseball in Mainz.

Soloauftritt beim Pianofestival, zusammen mit Wolfgang Dauner, Jörg Reiter u.a., in der Stuttgarter Liederhalle.

1982 Mitwirkung bei Aufnahmen zu "Tatort" in der Dixieland Hall Stuttgart für das SDR-Fernsehen.

Konzertaufnahmen für den Süddeutschen Rundfunk, Villa Berg, Stuttgart.

Fernsehaufzeichnung in Saarbrücken bei Dieter Hüsch's "Gesellschaftsabend".

1982 bis 1986: Tournee mit dem schwedischen Vibraphonisten Lars Erstrand.

1983 Zweite LP des Slick Salzer-Quartetts mit Lars Erstrand, Vibraphon.

1984 Konzert und Mitschnitt der Darktown Jazzband in der Stuttgarter Schleyerhalle für eine LP.

1985 seit 1985: Zusammenarbeit mit dem Trompeter Oscar Klein.

Fernsehaufzeichnung zu "Markt" für das SWF-Fernsehen in Baden-Baden.

Fernsehaufzeichnung in Saarbrücken bei Dieter Hüsch's "Gesellschaftsabend".

1986 und 1988: Darktown Jazzband beim Jazzfestival Villingen "VS swingt" und Hannover.

Darktown Jazzband beim Südfunkball in der Stuttgarter Liederhalle.

1987 seit 1987: Zusammenarbeit mit dem Jazzsänger Bill Ramsey.

Tournee mit dem amerikanischen Trompeter Yank Lawson.

Fernsehaufzeichnung in Saarbrücken bei Dieter Hüsch's "Gesellschaftsabend".

Darktown Jazzband auf Jazzkreuzfahrt (Genua - Korsika - Sizilien - Tunesien - Malta - Korfu).

Tournee und Studioaufnahmen mit dem amerikanischen Trompeter Woody Shaw und Bill Ramsey.

1988 Darktown Jazzband auf Jazzkreuzfahrt (Genua - Kreta - Ephesus - Piräus - Rom).

Tournee mit dem französischen Klarinettisten René Franc.

Tournee mit Lars Erstrand und Peanuts Hucko.

Konzert an zwei Flügeln mit dem amerikanischen Pianisten Johnny Varro.

Tournee mit der amerikanischen Sängerin Katie Webster.

1989 Darktown Jazzband auf Jazzkreuzfahrt (Nizza - Malaga - Mallorca - Tunis).

Tourneen mit dem Jazzsänger Bill Ramsey.

1991 Fernsehaufzeichnung in Saarbrücken bei Dieter Hüsch's "Gesellschaftsabend".

1992 Tournee mit dem französischen Klarinettisten René Franc.

1993 Einladung nach San Francisco und zum Jazzfestival Los Angeles.

Konzerte mit der amerikanischen Sängerin Jan Harrington.

1994 Konzerte mit Colin Dawson, Ken Peplowski und George Masso.

1995 Fernsehaufzeichnung in Saarbrücken bei Dieter Hüsch's "Gesellschaftsabend".

Konzertmitschnitt in München mit Oscar Klein für den Bayerischen Rundfunk.

Tournee mit Dany Moss, Tom Saunders, Chuck Hedges, Bill Allred, Isla Eckinger, Butch Miles.

1996 Erste CD des Werner Lener-Trios "My Own".

Konzerte mit dem amerikanischen Trompeter Benny Bailey.

1997 Tournee mit dem amerikanischen Saxophonisten Benny Waters in der Schweiz und Deutschland.

Jazzfestival Dubrovnik mit Benny Waters.

1998 Zweite CD des Werner Lener-Trios "Personal Moments".

http://www.satindoll.de/cds/1026.htm

 

Jazzfestival Wendelstein mit Gustl Mayer, Fritz Hartschuh, Günter Lenz, Kurt Bong.

Konzertmitschnitt der "New Darktown Jazz Band" für den SWR im Stuttgarter Hauptbahnhof.

1999 Fernsehaufzeichnung in Saarbrücken bei Dieter Hüsch's "Gesellschaftsabend".

Fernsehaufzeichnung der "New Darktown Jazz Band" beim Jazzfestival Rust.

Konzerte mit Jiggs Whigham, Gustl Mayer, Günter Lenz, Kurt Bong.

Einladung der "New Darktown Jazz Band" nach Thailand durch die Deutsche Botschaft.

2000 und 2001: Tournee in Tiroler Schulen mit Oscar Klein.

Dritte CD des Werner Lener-Trios "Colours".

Jazzkreuzfahrt im Mittelmeer mit Clark Terry, Gustl Mayer, Günter Lenz und Kurt Bong.

CD-Einspielung Eva Württemberger + Werner Lener-Trio.

2001 Konzertmitschnitt des SWR mit dem Dizzy Krisch-Werner Lener-Duo.

2002 Gründung des CD-Labels "BoogieBop Music". Eigenes Tonstudio.

Jazzkreuzfahrt der "New Darktown Jazz Band" auf der Donau von Passau bis Budapest.

Einspielung einer Jazz-Kinderlieder-CD mit der Sängerin Eva Württemberger.

2004 Vierte CD des Werner Lener-Trios "A New Horizon", als Gast: Dizzy Krisch, Vibraphon.

Jazz-Balladen-CD mit der Sängerin Eva Württemberger "My Favorite Things".

Jazzkreuzfahrt der "New Darktown Jazz Band" auf der Elbe von Magdeburg bis Prag.

Konzerte mit Bill Ramsey und Cécile Verny.

2005 Einspielung einer Piano-Solo-CD mit neuen und alten Ragtimes "Back To Rag".

http://www.jazz-network.com/mic/assets/s2dmain.htm?http://www.jazz-network.com/mic/shop/jazz/lenerwernerbacktorag.htm

 

Produktion der zweiten Kinder-CD: "Ritter Eberhard und der Feuerdrache".

2006 Fünfte CD des Werner Lener-Trios "A Closer Look", als Gast: Klaus Osterloh, Trompete.

Produktion einer Kindersendung für den Deutschlandfunk über die Entstehung des Jazz.

2008 Neue CD der "New Darktown Jazz Band" mit Standards und Eigenkompositionen, von Ragtime bis Bebop.

Sechste CD des Werner Lener-Trios mit neuen Kompositionen.

 

Unzählige Konzerte mit:

 

Charly Antolini, Benny Bailey, Dick Cary, Gene Conners, Silvia Droste, Lars Erstrand, Jon Faddis, René Franc, Joe Gallardo, Fatty George, Dusko Gojkovich, Peanuts Hucko, Hans Dieter Hüsch, Oscar Klein, Yank Lawson, Gustl Mayer, Danny Moss, Jimmy Mc.Partland, Bill Ramsey, Woody Shaw, Clark Terry, Cécile Verny, Benny Waters, Jiggs Whigham,

Stephan Abel, Gregor Beck, Fauzia Maria Beg, Thilo Berg, Kurt Bong, Dai Bowen, Colin Dawson, Isla Eckinger, Sidney Ellis, Klaus Graf, Carola Grey, Gerry Hayes, Chuck Hedges, Tom Hyatt, Karl Friedrich von Hohenzollern-Sigmaringen, Dieter Ilg, Günter Lenz, Butch Miles, Tom Saunders, Roman Schwaller, Thomas Stabenow,

Jürgen Bothner, Eberhard Budziat, Peter Bühr, Ian Cumming, Jochen Feucht, Hans Fickelscher, Bernard Flegar, Andreas Francke, Rainer Frank, Dieter Goal, Jutta Gruber, Bernd Heitzler, Rainer Heute, Karo Höfler, Charly Höllering, Stephan Holstein, Matthias Holtmann, Lindy Huppertsberg, Ernst Hutter, Jan Jankeje, Obi Jenne, Katie Kern, Michael Kersting, Dizzy Krisch, Thomas Krisch, Frank Kuruc, Jeanie Lambe, Peter "Sputnik" Lange, Jeanette Mc.Leod, Andy Maile, Wolfgang Mörike, Gerhardt Mornhinweg, Klaus Osterloh, Pierre Paquette, Anca Parghel, Helena Paul, Jeschi Paul, Davide Petrocca, Christian Plattner, Olaf Polziehn, Dieter Riempp, Roger Röger, Tomas Rosenberg, Uli Röser, Harald Rüschenbaum, Slick Salzer, Susanne Schempp, Axel Schlosser, Jürgen Schmidt-Oehm, Bernd Schuchardt, Mini Schulz, Dieter Schumacher, Jörg Seidel, Siegfried Seyffer, Helmut Siegle, Henning Sieverts, Doris Spears, Martin Spiegelberg, Ludwig Stimmler, Jim Terry, Wolfgang Trattner, Bernhard Ullrich, Cynthia Utterbach, Herbert Wachter, Martin Wind, Elmar Wippler, Eva Württemberger, Alex Zahler, Stephan Zimmermann, Axel Zwingenberger, und vielen anderen.

 

Konzert am 12. Dezember 2003 - Jazz im Schloss Köngen

Werner Lener Trio featuring Oscar Klein

http://www.jazz-im-schloss.de/konzerte/konzert.asp?id=A031212