Da (zu) viele Menschen Übergewicht haben (objektiv, und auch gefühlt, subjekltiv; - siehe auch Körperimage; Körperbild; Essstörungen) besteht eine große Nachfrage nach "Rezepten"; die Reduktion des Körpergewichts ist zwar "simple" eine Frage der Energiebilanz (mehr verbrauchen als essen - negative Bilanz erzeugen), doch es gibt anscheinend "unendlich" viele Regelmechanismen, die versuchen einmal erzieltes Körpergewicht stabil zu halten; die Energiebilanz funktioniert keinensfalls arithmetisch deterministisch, wie man "früher" glaubte. (Satire)
(Problem schon bei Wilhelm Busch beschrieben - CHART)

"We are what we eat" - Healthy eating trends in the World, Nielsen, Jan 2015 (download) - aid aktuell 04.02.2015 (über 50% der Erwachsenen in Deutschland sind auf Diät)
- Burger,K.: "Der ungesunde gesund Essen-Boom"  Spektrum der Wissenschaft 10.05.2016 -

Umfrage - Wieviele Diäten man schon gemacht hat; 14%der Frauen und 5% der Männer haben in den vergangenen 12 Monaten eine Diät gemacht (Gfk-Umfrage im Auftrag der Apotheken-Umschau - Notiz - in Ausgabe 1.9.2012).  (analog Charts in Apotheken-Umschau 15.3.13; im Archiv)
Mehr als 20% über 14 Jahre haben eine Diät im letzten Jahr gemacht; 5% sogar mehrmals (GfK 2011, Apotheken-Umschau 15.8.2011).
Aktuelle Umfrage zeigt, welche Ernährung beim Verbraucher im Trend liegt. link beim www.fruchtportal.de 05.12.2018. Umfrage von www.degustabox.com -
Raffoul, A. et al.: Dieting predicts engagement in multiple risky behaviours among adolescent. Canadian girls: a longitudinal analysis. Canad J Public Health  109 (1) 61–69 (19.03.2018) ⇔ link bei www.eurekalert.org 01.06.2018

Oh, T.J. et al.: Body-weight fluctuation and incident diabetes mellitus, cardiovascular disease, and mortality: a 16-year prospective cohort study. J Clin Endocrin&Metabol jc.2018-01239 doi.org/10.1210/jc.2018-01239 (29.11.2018) ⇔ ScienceDaily 29.11.2018 + link bei www.eurekalert.org 29.11.2018

Diäten sind hart: Warum Abnehmen mit der Zeit immer schwerer wird. Deutsche Welle 22.11.2018

Forsa-Stern-Umfrag (2009) - Jeder Dritte Deutsche (>16jährig) will abnehmen; Gründe - sich besser fühlen, mehr Freude bei körperlichen Aktiitäten; besseres Aussehen.
(Umfrage aus 1970 - in 29% der Haushalte der Bundesrepublik gibt es Personen, die Diät/Schonkost essen / Diäten in Haushshalten und Zitate - OLT 19 Teil3 S.146f)

- Martin, C.B. et al.: Attempts to Lose Weight Among Adults in the United States, 2013–2016. NCHS Data Brief No.313 (July 2018)

Wer also abnehmen will, der hat es nicht leicht, es gibt kein Rezept dafür - ausser man muss es wollen und durchhalten; mehr zu tun (körperliche Aktivität) und weniger (genussvoller, slower) zu essen. Gewisse Aktivitätshöhe notwendig -  "Mensch-Organismus ist nicht auf "Leerlauf" programmiert"
(CHART - prinzipielle Ansatzpunkte für Diäten - Garrow, 1986)

Müller, M.J., Geisler, C.: Warum ist eine Stabilisierung des Körpergewichts nach Gewichtsreduktion so schwierig. Ern Umschau 65(3) M150-155 (2018)

(Leitlinien - Prävention und Therapie Adiposistas)

(unvollständige) Liste von Diäten - (dazu Übersichtssammlung) / siehe auch Schlankheitsmittel

(Öko-Test - Feb 2010 - Schlankheitsmittel) (Öko-Test Jan 2018)
- Diät-Shakes im Test: Was Almased, Slimfast & Co. zum Abnehmen taugen. Oekotest Jan 2019 -
(Info Auswahl Medien April 2010 - Frühjahrs, Herz ua. Diäten)

Zeithistorisch- 1955 nimmt nur 5% der Bevölkerung eine Diät zu sich. Umfrage der GfK (Dez 1955, dort S.71 ; Bericht im Archiv)

Geschichte der Diäten um das Abnehmen bzw Schlanksein - Sabine Merta - Schlank! - Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2008 ISBN-13 9783515092296
(und in NZZ Folio April 2014)
 Keller, M.: Kulturgeschichte der Diät - Spiegel Nr.40 2016 -

Es gibt sehr viele Ratschläge für das richtige Abnehmen (auch solche die es besser Wissen als andere; die zehn... Irrtümer, Diätlügen, suw)

- Unsubstantiated health claims widespread within weight loss industry.  link bei www.eurekalert.org 24.05.2018

(teilweise eigene Dateien zu bestimmten Diäten)
(wikipedia-Diät-Kategorie)
Websites aus den USA zu Diäten-Übersichten
- www.dietsinreview.com - (>2000 Diäten)
- dietchoices.com (>1100 Diäten)
- www.thinpedia.com

Die Zeitschrift U.S.News&World Report (www.usnews.com )  (wikipedia) ermittelt jährlich "Rakings of Best Diets" (in verschiedenen Kategorien) - link - (Das sind die 10 besten Diäten) Blick, Schweiz 07.01.2019)

 
Abnehmen mit Apfelessig

Ananas-Diät

Anemueller-Diät

Apfel-Diät

Apfel-Ei-Diät

Atkins-Diät   (wikipedia)

Ayurveda

Beverly-Hills-Diät (Hollywood-Star-Diät)

Bibel-Diät (auch als Edenic Diet bekannt; vegan orientiert; kein Fleisch, Fisch, Gewürze, Salz, Zucker, Kaffee, Tee, Alkohol)

Blutgruppen-Diät

Body Balance

Brigitte-Diät

Brot-Diät nach Prof. Menden

Buchinger-Fasten zu Hause

Candida-Diät  (link bei www.heilpraxisnet.de   )

Carnitin-Diät

China-Diät

CM3-Ernährungsprogramm

Cooley's Wunderkur

- DASH-Diet (Dietary Approaches to Stop Hypertension) (Diet Nr.1 - USNews 2018) (link bei www.nih.gov 03.01.2018)

Dr. Ritters 7-Tage-Körnerkur

Dr.-Haas-Top-Diät

easyway-Diät

F.-X.-Mayr-Kur

Family-Diät

FdH-Prinzip

Fisch-Diät

"Fit-for-Fun"-Diät

"Fit-for-Life"-Diät
Fokus-Zeitschrift (Nr.15; 9.April 2011) - Die Diät-Gesellschaft (mit DVD)

Formuladiäten (wie Slim-Fast; Fertig-"Drinks"; Eiweißhaltig)

F-Plan-Diät

Gayelord-Hauser-Diät

Gemüse-Diät

- Gen-Diäten (knüpfen an Forschung zur personalisierter Ernährung an) (bisher jedoch keine seriösen Diäten) (Schlank durch Gendiät?  WDR-Sendung  03.01.2017  / Beispiel eines Anbieters - link bei www.cogap.de)

Die Gerümpel-Diät - Peter Walsh - Die Gerümpel-Diät: Unordnung macht dick, Dicksein macht unordentlich Bastei Lübbe, Feb 2010 (dt Übersetzung)

Glyx-Diäten (Lebenmittel nach glykämischen Index bewertet, leicht lösliche KH vermeiden; "schwer" verdaulich - bevorzugen)

Grilldiät - (Bild - 08.08.2009) 

Hacksteak-Diät

Hähnchen-Diät

Hay'sche Trennkost  (- Diät-Uhr)

Hollywood-Kur

Hollywood-Star-Diät

Hoodia(Wunderkaktus) Diät

Hormon-Diät - Diät-Papst Pape (Bild 01.05.2010) 

Humplik-Diät

Intervall-Diät

Italien-Diät

Kartoffel-Diät

Kartoffel-Ei-Diät

Kräuter-Mischungs-Diäten
Mit Meerrettich, Curry & Kurkuma erfolgreich abnehmen. link bei www.gourmet-report.de 01.11.2018 ⇒ Dixit,K. et al.: Efficacy of a novel herbal formulation for weight loss demonstrated in a 16‐week randomized, double‐blind, placebo‐controlled clinical trial with healthy overweight adults. Diab Obes Metabol doi.org/10.1111/dom.13443 (19.06.2018)

Kürbis-Kur

Logi Diät (kohlenhydrat reduziert; wie Atkins)

Low Fat 30 (nicht mehr als 30% der zugeführten Nahrungsenergie stammt aus Fetten)

Makrobiotik

Männer-Diät - (Bild - 11.06.2009)

Markert-Diät

Max-Planck-Diät

Mayo-Diät

Metabolic Balance-Diät (Wolf Funfack)  (www.metabolic-balance.de ) (Laborwerte - individuelle Diät - in 30 Ländern; über 3500 Betreuer, diese zahlen z.B. für Einstieg-Seminar  fast 1000€) (low carb-Diät-Varianten)  (Die Blutformel - Stern-Gesund leben; Nr.2_2009) 

Milch-Kur

Mischkost-Diäten mit sehr niedrigem Kaloriengehalt (unter 600 kcal/Tag)

Montignac-Methode

Die neue Rohkost-Diät (A. Meyer)

Nebenbei-Diät (Test 06_2011, S.29f)  (Buch - Stiftung Warentest; 2011, 16,90€)

Null-Diät

Obst-Kur

Pilzdiät

Power-Pilz-Diät

Psycho-Diät

Punkte-Diät

Quark-Kur

Reduktionsdiäten bei gleichzeitiger Eiweißzufuhr

Reis-Diät nach Dr. Kemptner

Saftfasten

Salat-Diät

Scarsdale-Diät

Schlank-Uhr (infos) (Trink-Uhr) - Ernährungs"experte" und Entertainer Patric Heizmann  www.patric-heizmann.de -   (dazu auch "Deutsche Gesellschaft für Ernährungsforschung" www.gfe-ev.de )  !!??!! (siehe unten -- Chrononutrition - EUFIC Food Today Nr67 (2007) 

Schroth-Kur nach Johannes Schroth

Schwarzwald-Diät

Sex-Dich-Schlank - Diät von Uwe Knop mit dem Motto "Alles Essen + guter Sex" (website) (Uwe Knop auch www.echte-esser.de = kulinarische Körper-Intelligenz)

Sidney-Diät - http://www.sydney-diaet.de/ 

Sirt Food-Diät - Rösch, R.: Sirtfood - einfach abnehmen und jung bleiben? link bei www.bzfe.de  - Kalorienrestriktion (Stimulierung von Enzymen durch Hunger - Sirtuine - Enzyme, die Schutz- und Reparaturfunktionen haben; die Diät basiert auf Lebensmittel, die viele bioaktive Inhaltsstoffe haben, wie z.B: Anthocyane, die Sirtuine stimulieren- "Anti-Aging Enyzme") (Mediterrane- und Asien-Diäten kombiniiert)
Kleine-Gunk B et al.: Abnehmen mit Sirtfood. Gräfe und Unzer 2017
- link bei www.doccheck.com 12.06.2018
- Bober, E.: Können Sirtuine den Alterungsprozessen entgegenwirken?  link bei www.mpg.de 2008

South-Beach-Diät (Arthur Agatson)  (modifizierte Aktins-Diät) (Focus)

Sugar-Busters-Diät (Zucker-Verbot) - www.sugarbusters.com (bei www.answers.com -  link) (HalthGuidances - link)

Sunshine-Diät

Trauben-Kur

Uhrzeitendiät - Chrononutrition -

EUFIC - FoodToday -Nr. 67 (2009) - Einige Ernährungsmythen entlarvt
_ "Chrononutrition" hilft (nicht) beim Abnhemen (Uhrzeitdiät) (s.o. Schlank-Uhr) (Food Monitor Juni 2009)

Volumetrics-Diät (kalorienreduziert durch Auswahl von Lebensmittel mit niedriger Kaloriendichte; Wasser+Ballaststoffe füllen den Magen)

Waerland-Kur

WALKING-Diät

Wasser- Schlankwasser - Diät - 3 Kilo weg in 4 Tagen So spült das Schlank-Wasser die Pfunde weg (Bild - 24.11.2009) - http://www.cynthiasass.com/ 

Weight-Watchers-Diät (Gruppenansatz; Punkte-Zahlen für Lebensmittel statt Kalorien) 

Weizen-Diät

Wundersuppen-Diät

Zone-Diät (Barry Sears)  (wikipedia)

Rohkost-Diät / CM3-Diät / F.X. Mayr / Ayurveda-Diät

Atkins-Diät / Mayo-Diät / Sonnen-Diät (Harvey und Marilyn Diamond) 

Kohlenhydratreiche Diäten - Pritikin-Diät - Reis Diät - Kartoffel Diät - Sieben-Tage-Körner-Kur 

Fettreiche Diäten - Die neue Atkins Diät

Eiweißreiche Diäten - Scarsdale Diät - Max-Planck-Diät - 

Trennkostdiäten - Hay`sche Trennkost - Hollywood Diät - Fit fürs Leben

Glyx-Diäten - Montignac Diät - Vollweib Diät 

Mischkost Diäten - Ich nehme ab - Schlank ohne Diät - PfundsKur2000 - Weight Watchers - Brigitte Diät - Mittelmeer Diät - Forever Young 

Psychodiäten - Mentales Schlankheitstraining - Denken sie sich schlank Endlich Wunschgewicht

Internetdiäten - www.surfmed.at  - www.abnehmen-mit-genuss.de  - ww.xx-well.com

Neues Trendgetränk - Butterkaffee - link bei www.watson.ch, 07.02.2016- macht schlank und munter - "Erfinder" Dave Asprey - FAZ, 04.02.2016 Begleitbuch „The Bulletproof Diet“- www.bulletproofexec.com - kritische Beurteilung link bei - www.medizin-transparent.at, 11.01.2016 - Top worst celebrity diets Liste - link - der British Dietetic Association -  03.12.2015

Diäten: Fünf Fakten über Übergewicht. Spektrum der Wissenschaft 12.01.2018

LeBlanc, E.S. et al.: Behavioral and Pharmacotherapy Weight Loss Interventions to Prevent Obesity-Related Morbidity and Mortality in Adults. Updated Evidence Report and Systematic Review for the US Preventive Services Task Force. JAMA 320(11):1172-1191. doi:10.1001/jama.2018.7777(18.09.2018)

Immer mehr Diäten erscheinen - schnelle Verbreitungen durch das Inrternet - doch für den "Normalbürger" sehr schwer zu erkennen, welche Diät ist gut und seriös. ⇒⇒ Bloom B. et al.: Guideline-concordant weight-loss programs in an urban area are uncommon and difficult to identify through the internet. Obesity, 2016; DOI: 10.1002/oby.21403  ⇔  ScienceDaily 10.02.2016 -

Cummings, N.E. et al.: Restoration of metabolic health by decreased consumption of branched-chain amino acids. (BCAA) J Physiol DOI: 10.1113/JP275075 (27.12.2017) ⇔ - "Forget calorie counting: Diet low in specific amino acids may be the key to weight loss"  link bei www.eurekalert.org 20.12.2017 (low BCAA-diet)

66 Prozent der Deutschen haben schon einmal eine Diät gemacht . Umfrage von Konzept & Analyse zeigt: 31 Prozent der Bundesbürger haben bereits bis zu fünf Abmagerungskuren hinter sich
08.07.2008 (food-monitor) – Wenn der Bauch nicht mehr in die Shorts passt und das Trägertop über der Brust spannt, heißt es in vielen deutschen Küchen „Friss die Hälfte (FDH)“, Apfelessigkur oder Ananasdiät. 66 Prozent der Bundesbürger haben in ihrem bisherigen Leben schon mindestens einmal Diät gehalten. Jeder dritte Deutsche hat sogar schon bis zu fünf Abnehmkuren hinter sich. Wenig überraschend: Abnehmen ist immer noch ein Frauenthema. 72 Prozent der Frauen haben mindestens einmal in ihrem Leben eine Diät ausprobiert. Der Anteil der Männer liegt mit 59 Prozent deutlich darunter. Überraschend ist jedoch, dass Abnehmkuren auch unter Jugendlichen keine Seltenheit mehr sind. Die Hälfte der 14- bis 17-Jährigen hat bereits eine oder mehr Diäten hinter sich. Das ergibt eine aktuelle Umfrage des Nürnberger Marktforschungsunternehmens Konzept & Analyse unter 1.500 Befragten, die gemeinsam mit dem Online-Panel-Betreiber Respondi AG durchgeführt wurde.
Fragt man die Deutschen, wie man am besten das Körpergewicht reduzieren kann, so nennen 50 Prozent der Befragten Sport als die beste Möglichkeit. Auf dem zweiten Platz landet FDH, gefolgt von fettreduzierter Ernährung auf Platz drei. Auf Platz vier der besten Abnehmmöglichkeiten landen mit rund zehn Prozent die Weight Watchers, während nur ein Prozent der Befragten die Brigitte-Diät als Erfolg versprechend betrachtet.

Immer wieder Diskussionen - welches ist die beste Diät - es sind sicher Interessenkonfliktre dabei - (Vermarktung von unterschiedlichen Produkten - "Slimming" und "Slim-Produkte"  - http://www.wissenschaft-online.de/artikel/590871 

- Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung in der Kritik (Bezogen auf Fett/KH/Eiweiß-Relationen beim Abnehmen und zur Prävention). Ärzteblatt 23.01.2017 -

Anmerkung - zur Entwicklung und Geschichte der Ernährungstile - Loriot: Reich und Schlank (Buch aus dem Jahr 1956) zeigt bereits, dass damals das Image von erfolgreichen Menschen mit "dünn" (Diäten) und aktiv verbunden sind. Es gibt ebenso Gastronomie-Ratschläge satrischer Art; Satiren und Karikaturen zum Diäten-Wahn. (Scan vorhanden; bei Cartoon-Sammlung)
(Spiegel-Titel 39_1975 - Titelbild - Kampf um die Pfunde)

ACNielsen - Pressemeldung - 05. März 2009 - Gewicht reduzieren – aber wie?
Die Hälfte der Deutschen bezeichnet sich als übergewichtig; „Essgewohnheiten verändern“ und „Sport“ beliebteste Maßnahmen zur Gewichtsreduktion Wer sein Gewicht reduzieren möchte, setzt vor allem auf veränderte Essgewohnheiten und Sport. Dies zeigt eine neue Online-Umfrage von The Nielsen Company, die in 52 Ländern durchgeführt wurde. http://de.nielsen.com/news/PR20090305.shtml 

(siehe auch Geschichte der Diäten; z.B. 1770 - Malcolm Flemyg - empfiehlt Seife zu essen; "spült" das Fett aus dem Körper)

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/538/466123/text/

http://www.nzz.ch/nachrichten/wissenschaft/die_kalorien_und_das_koerpergewicht_1.727456.html - kalte Bäder, Duschen, Wasser-Einläufe

http://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm_Winternitz

Louise Foxcroft: „Calories & Corsets. A history of dieting over 2000 years.” Profile Books, London; 2012 (Buchbesprechung dazu Mittags erbrechen Von Thadeusz, Frank (Spiegel Nr.5; 30.1.2012)

Banting-Diät (Kohlenhydrat-arme Diät) (a la Atkins) - http://de.wikipedia.org/wiki/William_Banting -- http://en.wikipedia.org/wiki/William_Banting

(Zur Bewertung der einzelnen Diät - gibt es Übersichtartikel; Informationssammlung im Upload-Ordner in Vorbereitung)

Forscher evaluieren Methoden der Gewichtskontrolle - Extreme Ernährungsänderungen und Kalorienzählen wenig erfolgreich  derstandard.at/1259281112055/Jugend--Uebergewicht-Verschiedene-Abnehm-Strategien-unterschiedlich-wirksam

Pedersen, S. et al.: The complexity of self-regulating food intake in weight loss maintenance. A qualitative study among short- and long-term weight loss maintainers. Social Science & Medicine  208: 18-14 doi.org/10.1016/j.socscimed.2018.05.016 (Juli 2018) (ref. Standard, Wien 25.07.2018)

 Verschiedene Abnehm-Strategien unterschiedlich wirksam (03.12.2009) 
Einfache und alt bewährte Maßnahmen, wie das Essen von mehr Obst- und Gemüse, weniger Fett und mehr Bewegung wirkten am effektivsten.  
Die Forscher unterteilten die Abnehm-Maßnahmen in vier Gruppen. Die erste Gruppe der "gesunden Maßnahmen" umfasste mehr und verschiedene Arten von Sport und Bewegung, eine Kalorienreduktion, die Einschränkung von hochfettiger Ernährung, Fast Food und zuckergesüßten Getränken, vermehrten Verzehr von Obst und Gemüse, häufiges Wassertrinken sowie eine Selbstkontrolle auf der Waage. Als "ungesunde Strategien" erkannte man hingegen Abführmittel, harntreibende Mittel, Erbrechen, Rauchen und Hungerkuren. 
Eine weitere Strategie waren "extreme Ernährungsänderungen". Unter dem Begriff gruppierte man flüssige Ergänzungsmittel, die sogenannte Atkins-Diät, strukturierte Diäten, Fasten sowie verstärkte Proteineinnahmen. Schließlich wurde als vierte Kategorie die des "strukturierten Verhaltens" bezeichnet, wozu das Kalorienzählen, das Führen detaillierter Aufzeichnungen über Ernährung sowie die Betreuung durch einen Ernährungsspezialisten gezählt wurde.  "Gesunde Maßnahmen" am erfolgreichsten  
http://www.adajournal.org/article/S0002-8223 (09)01560-0/abstract Weight Control Strategies of Overweight Adolescents Who Successfully Lost Weight JAmer Diet Assc Volume 109, Issue 12, Pages 2029-2035 (December 2009) Kerri N. Boutelle, u.a.

Schlank für immer: Lebensgefahr durch pflanzliche „Diätpillen“. Gepanschte Nahrungsergänzungsmittel weit verbreitet. Ernährungsmedizin.Blog 03.09.2018

Kärkkäinen, U. et al.: Successful weight maintainers among young adults—A ten-year prospective population study.  Eating Behaviors 29(4) 91-98  doi.org/10.1016/j.eatbeh.2018.03.004 (2018) ⇔ Searching for long-term success in weight management? Forget dieting and eat regularly. ScienceDaily 23.03.2018 -

Bio - Die gesunden Seiten der "natur" _ Beilage 1_1990 - Schlanksein ohne Kranksein: Von der Kunst sein Gewicht zu halten (im Archiv)
Jo-Jo Syndrom / Glaube / Sport / Fastenkuren

Umweltbarometer (der Zeitschrift Natur - jeden Monat - durch Allensbacher Institut für Demoskopie)
Natur 1990_03: Abnehmen - Ernährung/Diäten - Selbstbild  (im Archiv)<br&nbsp;<></br&nbsp;<>

NZZ Folio - Heft April 2014 - Diät
Schneider; RU: Schatz, meine Hose rutscht (link)
Lindner, M: Über Nacht übergewichtig (BMI) (link)
Alles schob dagewesen (Timeline - Geschichte der Diäten) link
Was kostet 1 Kilo abnehmen?  (link) (Berechnungsgrundlagen)
Foxcroft, L: Rauchen, lesen, Seife essen .. seit dem 19.Jahrh. geben Quacksalber Tips zum Abnehmen (link)
Heller, A: Immer wieder Magerquark (link)
Jardine; A. Die Venus von Ann Arbor  (link)

Kippenberger, S.: Sorge dich nicht, iss! Zum Jahresanfang hungern, ist der Einstieg in eine Essstörung – sagen zwei Ernährungsexperten. Was sie statt Diäten raten.  Tagesspiegel 11.01.2018 (Klotter, Fulda)