Exposition - Essen als Reizauslöser

Der Begriff Exposition (v. lat.: expositio; wörtlich: Aussetzung oder übertragen: Darlegung) bezeichnet: in der /Biologie/ Medizin: Kontakt eines chemischen, physikalischen oder biologischen Agens mit einem Organismus oder Umweltkompartiment, (Toxikologie - Expositionsszenario) (z.B. Aufnahme von Nährstoffen bzw. Nicht-Nährstoffen)
in der Psychologie (Verhaltenswissenschaften): die Konfrontation mit auslösenden Reizen  (exposure effect)
wie:

Portionsgrößen - z.B. Tests kostenlose Angebote im Kino (Limonaden, Snacks); großer Popkorn-Eimer vs. kleinere - aus großem Eimer wird deutlich mehr verzehrt
(Wansink,B.: Environmental factors that increase the food intake and consumption volume of unknowing consumers. Annual Review of Nutrition 24: 455-479 (2004);
Wansink, B., Pak,S-B: At the movies: how external cues and perceived taste impact consumption volumes. Food Quality and Preference 12(1). 69-74 (2001)

Speisekarten-Formulierungen, (Wein)Etiketten - besseres Image, remonierte Speisen, Weine - mehr verzehrt; (Wansink, B)

Sonderangebote - mehr Ware für gleichen Preis - wird mehr gekauft und letzlich dann mehr verzehrt (Wansink, B)

Das Sehen von Speisen (Sichtbarkeit) (offene Schachtel; Schaufenster; Speisen auf dem Tisch)
Denken an Speisen (Werbung, erzählen)  (Exposure Effect)
Bequemer Zugang - in Reichweite; geschälte Nüsse; offene Packung - - mehr davon essen
(Painter, J.E., Wansink, B, Hieggelke, J.B.: How visibility and convencience influence candy consumption. Appetite 38(3) 237-8 (2002)
Meiselman, H et al. Effect of effort on meal selection and meal acceptability in a student cafeteria. Appetite 23: 43-55 (1994)
Meyers, A.W. et al.: Food accessibility and food choice. Arch. Gen. Psychiatry 37(10) 1133-35 (1980) (link)

 

Exposition ...  
in der Geographie: die Ausrichtung eines Hanges, 
in der Kunst: eine Ausstellung, siehe Exposition (Kunst)
in der Literaturwissenschaft: den ersten Teil eines Dramas, 
in der Musik: den Kopfteil einer Fuge oder Sonate, 
in der filmischen Dramaturgie: Vorgeschichte, Vorstellung der Figuren, der Situation, mit einem Konflikt. Vermittlung des raumzeitlichen Horizontes.
in der Fotografie: die Belichtung eines Films

http://de.wikipedia.org/wiki/Exposition 

To top