TYPO3 Musterprojekt - Monday, 17. June 2019
Druckversion der Seite: Völkerwanderung - Migration
URL: ernaehrungsdenkwerkstatt.de/ernaehrungsforschungsraum/menschen/bevoelkerung-gruppe-mensch/voelkerwanderung-migration.html

Der Begriff Völkerwanderung ist veraltet, bzw, wird nur noch in den Geschichstwissenschaften verwendet. Völkerwanderungen werden seit der Antike beschrieben und beschreiben keinen einheitlichen und in sich abgeschlossenen Vorgang, sondern es sind Wanderungsbewegungen von unterschiedlichsten Volksgruppen. Die Auslöser der Wanderung sind vielfältig, meist jedoch sind es die Verlierer von Angreifer, die in "neues" Land fliehen (wikipedia - Völkerwanderung / Migration Period).

Heutzutage wandern ebenso (Völker)Gruppen aus einem Land (Auswander - Immigranten) in ein anderes Land (Einwanderer) (Migranten). Die Hintergründe sind vielfältig; z.B. politische Verfolgung, Bedrohung, Gewaltsamekonflikte (Flüchtlinge); Verlust des Besitzes durch Klimakatastrophen (Umweltflüchtlinge); Suche nach Arbeit (Wirtschafstflüchtlingen).

Die Migrationssoziologie untersucht das Phänomen der Migration aus einer speziell soziologischen Perspektive (Auswanderungsgründe; Einwanderungsprobleme - Anpassung, Assimilation).

UN-Flüchtlingskommisar - UN Refugee Agency - www.unhcr.org
in Deutschland - www.unhcr.de  / Weltflüchtlingszahlen (2010)

 

Informationen:
Migrationssoziologie (wikipedia) - Human Migration

(Migrationsforschung

On-Line-Handbuch Demographie - Migration

American Sociological Association - Section - International Migration

in www.bpb.de - Dossier Migration - Newsletter "Migration und Bevölkerung " - aktuell 07_2011 (11.10.11) (link Ausgabe Nr.6_2013)

Die Geschichte der Migration. Spektrum der Wissenschaft Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur Nr.4/2018 -

Zuwanderung in Deutschland
Infos aus 2013 -  Stat.Bundesamt (Presse - 7.5.13 ) (download) (Wirtschatswoche - 7.5.13)  (taz 7.5.13)

To top